DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT
DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT
Österreich 2012
85 Minuten, Farbe
Regie: Hüseyin Tabak
Mit: Abdulkadir Tuncer, Nazmi Kirik, Lale Yavas, Orhan Yildirim

empfohlen ab 12 Jahren

türkische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

 

Der 12-jährige Veysel, halb Kurde, halb Türke, steckt in einem veritablen Schlamassel. Aufgrund seiner mangelnden Sprachkenntnisse ist er ein Problemschüler, aber die Aufenthaltsbewilligung seiner Eltern hängt von Veysels schulischen Leistungen ab. Veysel flüchtet sich in Tagträume und an die Seite von Ana, in die er heimlich verliebt ist. Als Veysel ein Gedicht auf Deutsch vortragen muss, bittet er seinen Nachbarn Cem um Hilfe. Der türkische Macho soll ihm dabei helfen, das Gedicht "Deine Schönheit ist nichts wert" von Asik Veysel ins Deutsche zu übersetzen. Cem ist erstaunt, dass ein 12-jähriger sich für die Musik und Texte des berühmtesten türkischen Dichters und Sängers des 20. Jahrhunderts interessiert. Nach anfänglichem Zögern entschließt er sich, dem Jungen beizustehen.

Dieser vielfach preisgekrönte Film (Türkischer Filmpreis 2012: Drehbuch, Schnitt und Schauspiel; Österreichischer Filmpreis 2013: Regie, Drehbuch und Musik) zeigt das Leben einer türkisch/kurdischen Immigrantenfamilie in Österreich. Die Erlebnisse von Veysel (12) stehen beispielhaft für eine Generation, die mit viel Mühen und Tagträumen ihre neue Heimat kennen lernen müssen.

Neben seinen inhaltlichen Aspekten bietet der Film ausgezeichnete Möglichkeiten, gemeinsam mit den SchülerInnen über Schnitt, Drehbuch, Schauspiel sowie über Filmsprache zu sprechen.

  • DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT
  • DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT
  • DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT
PARTNER
  • Bundesministerium für Bildung und Frauen
  • Filminstitut
  • Gefördert vom Land Tirol
  • Kultur Burgenland
  • Kultur Niederösterreich
  • Erste Salzburger Sparkasse Kulturfonds
  • VdS
  •  
  • Internationales Kinderfilmfestival
  • Institut Pitanga
  •  
  • Kino erleben und begreifen