MAGISCHES SILBER
MAGISCHES SILBER
JULENATT I BLÅFJELL

Norwegen 2009, 83 Minuten, Farbe Regie: Roar Uthaug, Katarina Launing.
Mit: Ane Viola Andreassen Semb, Johan Tinus Lindgren, u. a.

empfohlen von 6 bis 10 Jahren

 

In der Tiefe des blauen Berges lebt das kleine Volk der Blaugnome. Sie bewachen das magische Silber – eine Substanz mit Zauberkraft, mit deren Hilfe zur magischen Stunde der ewige Wechsel zwischen Tag und Nacht vollzogen wird. Prinzessin Blauröschen bricht das eherne Gesetz, das Fremden den Zutritt verbietet, und bringt eine Gruppe von Rotgnomen mit in den Berg. Durch ihre Schuld wird das magische Silber gestohlen, und die Welt droht in ewiger Dunkelheit zu versinken. Nun liegt es an Blauröschen, Mut zu beweisen und das magische Silber zurück zu holen.

Die spannend erzählte Geschichte macht sich an traditionellen Märchenmotiven fest und zeichnet sich durch Sorgfalt und liebevolle Details in der Ausstattung aus.

STICHCHWORTE: Märchen | Fantasie | Freundschaft

  • MAGISCHES SILBER
  • MAGISCHES SILBER
  • MAGISCHES SILBER
PARTNER
  • Bundesministerium für Bildung
  • Filminstitut
  • Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden
  • Kultur Burgenland
  • Land Niederösterreich
  • Land Oberösterreich
  • Land Tirol
  • Vorarlberg
  •  
  • Internationales Kinderfilmfestival
  • Institut Pitanga
  •  
  • Kino erleben und begreifen