WIE KATER ZORBAS . . .
Karlas Welt
. . . DER KLEINEN MÖWE DAS FLIEGEN BEIBRACHTE

Italien 1999
77 Minuten, Farbe
Regie: Enzo d’Alò
Animationsfilm

empfohlen von 6 bis 10 Jahren

deutsche Fassung

 

Kater Zorbas ist Anführer einer Katzenbande. Mitten in seinen Alltag platzt eine ölverschmierte Möwenmutter. Mit letzter Kraft legt sie ein Ei und bittet Kater Zorbas, sich um das Küken zu kümmern. Als das Küken schlüpft, wird es auf den Namen Kiki getauft und hat von diesem Moment an mit den Hafenkatzen Ersatzeltern. Doch damit fängt das Abenteuer erst richtig an. Kiki wird von Ratten entführt, muss entdecken, dass sie gar keine Katze ist, und es kommt auch der Tag, an dem es heißt, Fliegen zu lernen.

Dieser liebevoll gestaltete Zeichentrickfilm wendet sich an die Kleinsten und erzählt in verständlichen Bildern von der mutigen Suche nach der eigenen Identität, von Freundschaft, gesellschaftlichem Zusammenhalt und bedingungsloser Zuneigung über alle Grenzen hinweg. 

  • WIE KATER ZORBAS DER KLEINEN MÖWE DAS FLIEGEN BEIBRACHTE
  • WIE KATER ZORBAS DER KLEINEN MÖWE DAS FLIEGEN BEIBRACHTE
  • WIE KATER ZORBAS DER KLEINEN MÖWE DAS FLIEGEN BEIBRACHTE
PARTNER
  • Bundesministerium für Bildung und Frauen
  • Filminstitut
  • Gefördert vom Land Tirol
  • Kultur Burgenland
  • Kultur Niederösterreich
  • Erste Salzburger Sparkasse Kulturfonds
  • VdS
  •  
  • Internationales Kinderfilmfestival
  • Institut Pitanga
  •  
  • Kino erleben und begreifen